Universitätsfrauenbeauftragte
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kreativ(ität) lernen? Gewohnte Denk- und Lernstrukturen verlassen

Was macht Kreativität aus und wie kann sie im Studium erfolgreich eingesetzt werden? Kreativität hilft, Lernblockaden abzubauen und das Gehirn zu aktiveren, damit es sich neue Informationen aneignen kann. In diesem Seminar werden die Teilnehmenden ihren Horizont vorhandener Lernoptionen erweitern, indem sie völlig neue Lernstrategien entwickeln. Wir werden lernen „anders“ denken.

Seminarinhalte:

  • Kreativität und Kreativitätsmethoden im Studium
  • Kreatives Lernen durch Verlassen gewohnter Denkstrukturen
  • Lösen von Lernblockaden durch Kreativität
  • Fehlkultur als Teil des Lernens
  • Förderung kreativer Lernszenarien
  • Schaffung „kreativer Räume“


Teilnahmevoraussetzungen:

Wir bitten Sie zum Seminar Ihre Immatrikulationsbescheinigung sowie Ihren Personalausweis mitzubringen und ggf. bereitzuhalten.

Referent:

Prof. Dr. Alexander Bazhin ist einer der Mitgründer und der Vorstandsvorsitzende der Akademie für Schlüsselkompetenzen im Studium, Beruf und Leben e. V. in Heidelberg (www.a-s-k.org). Er ist zertifizierter Hochschullehrer und Berater, und beschäftigt sich seit mehreren Jahren intensiv mit Hochschuldidaktik, Erwachsenenbildung und Entwicklung von Schlüsselkompetenzen.

Zielgruppe:

Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen am Anfang des Studiums, max. 14 Teilnehmende.

Termin:

Fr, 5.7.19
10-18 Uhr (s.t.)

Ort:

Wird noch bekannt gegeben

Teilnahmebeitrag:

Kostenfrei, da das Seminar aus Studienzuschüssen finanziert wird.

Anmeldung

Anmeldeverfahren

  • Bitte füllen Sie die Felder des Formulars aus und schicken es ab (eine Kopie Ihrer Anmeldung wird Ihnen automatisch zugesandt)
  • Nach einiger Bearbeitungszeit erfahren Sie per E-Mail, ob Sie einen Teilnahme- oder Wartelistenplatz erhalten haben
  • Pro Semester können Sie sich für maximal drei LMU PLUS Seminare anmelden

Bitte beachten Sie:

Mit dem Eingang der Anmeldebestätigung per E-Mail ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Eine Teilnahmebestätigung kann nur bei vollständiger Teilnahme (mindestens 80%) ausgestellt werden, bei mehrtägigen Seminaren bedeutet dies die Anwesenheit an allen Terminen. Falls Sie nicht am Seminar teilnehmen können, bitten wir Sie, bis 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Ihre Mitstudierenden sollen die Möglichkeit haben, frei gewordene Plätze einzunehmen. Kurzfristige Absagen verwehren diesen die Chance, nachzurücken. Absagen richten Sie bitte ausschließlich an das Büro der LMU Frauenbeauftragten (frauenbeauftragte@lmu.de, 089/2180-3644). Absagen, die direkt bei den Referierenden eingehen, werden nicht bearbeitet. Im Falle einer kurzfristigen Erkrankung bitten wir Sie, ein Attest bei uns im Büro einzureichen.
Wir bitten Sie zum Seminar Ihre Immatrikulationsbescheinigung sowie Ihren Personalausweis mitzubringen und ggf. bereitzuhalten. Während der Seminare gilt unser Code of Conduct. Dieser ist für alle Teilnehmende verbindlich.Bei Nichteinhaltung dieser Regelungen können Sie vom belegten oder von künftigen Workshops ausgeschlossen werden.

Infodienst: Benachrichtigung über freie Plätze

Falls Sie über kurzfristig frei gewordene Plätze oder den Start der Anmeldungsphase für das LMU-PLUS Programm informiert werden möchten, können Sie sich hierfür im LMU-Portal eintragen: Nach Login unter Benutzerkonto und Infodienst der LMU das Feld bei „Information der Frauenbeauftragten“ aktivieren.

Bitte aktivieren Sie das Formular.
Falls das nicht möglich ist, überprüfen Sie bitte die Cookie-Einstellungen ihres Browsers.
Um das Formular nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert sein.

Gewählte Veranstaltung

* Pflichtfeld

nach oben

Meine Daten

* Pflichtfeld

  • Wenn Sie bei kurzfristig frei gewordenen Seminarplätzen kontaktiert werden möchten, geben Sie bitte Ihre Mobilfunknummer an.

nach oben