Universitätsfrauenbeauftragte
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Genderdidaktik für Lehramtsstudierende (Online-Seminar)

Nach wie vor werden die Bildungsbiographien von Schüler*innen in Deutschland auch von Genderdimensionen beeinflusst. Gesellschaft und Bildungsbetrieb gelingt es offensichtlich immer noch nicht genügend, in allen Bereichen des Lernens zu Chancengleichheit der Geschlechter beizutragen. Die Zielsetzung einer modernen Genderdidaktik ist es deshalb, alle Kinder dazu zu befähigen, ihr volles Potential auszuschöpfen, statt einzelne Optionen einfach nur deshalb nicht auszuloten, weil es in der Gesellschaft als "unmännlich" oder "unweiblich" gilt oder weil in der bisherigen Bildungssoziologie des Lernenden Entwicklungsperspektiven von Eltern, Lehrkräften in der Schule oder von Peers verstellt wurden.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem MZL angeboten und kann für das Genderzertifikat der Universitätsfrauenbeauftragten und für das Zertifikat Lehramt PRO des Münchner Zentrums für Lehrerbildung angerechnet werden.

Seminarinhalte:

Das Seminar wird Möglichkeiten aufzeigen, wie Schüler*innen, die sich vielleicht aufgrund von stereotypen Rollenerwartungen im Studium nicht genügend einbringen, spezifisch gefördert werden können. Die positiven Nebeneffekte eines solchen Vorgehens sind, dass alle Kinder gleichermaßen davon profitieren. Neben kurzen Inputphasen durch die Trainerin wird es immer wieder auch Gelegenheit zu Austausch und Diskussion geben.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende aus den Bereichen Lehramt / Pädagogik, max. 15 Teilnehmende.

Termin:

Do, 12.11.20
9–17 (s.t.)

Referentin:

Dr. Susanne Frölich-Steffen, Kommunikations- und Didaktiktrainerin. Nähere Informationen unter: www.rede-schulung.de.

Ort:

Der Workshop findet als Online-Seminar statt.

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei, da das Seminar aus Studienbeiträgen finanziert wird

Anmeldung

Anmeldeverfahren

  • Bitte füllen Sie die Felder des Formulars aus und schicken es ab (eine Kopie Ihrer Anmeldung wird Ihnen automatisch zugesandt)
  • Bitte geben Sie ausschließlich Ihre @campus.lmu.de E-mail-Adresse an.
  • Nach einiger Bearbeitungszeit erfahren Sie per E-Mail, ob Sie einen Teilnahme- oder Wartelistenplatz erhalten haben
  • Pro Semester können Sie sich für maximal drei LMU PLUS Seminare anmelden

Bitte beachten Sie:

Mit dem Eingang der Anmeldebestätigung per E-Mail ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Eine Teilnahmebestätigung kann nur bei vollständiger Teilnahme (mindestens 80%) ausgestellt werden, bei mehrtägigen Seminaren bedeutet dies die Anwesenheit an allen Terminen. Falls Sie nicht am Seminar teilnehmen können, bitten wir Sie, bis 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Ihre Mitstudierenden sollen die Möglichkeit haben, frei gewordene Plätze einzunehmen. Kurzfristige Absagen verwehren diesen die Chance, nachzurücken. Absagen richten Sie bitte ausschließlich an das Büro der LMU Frauenbeauftragten (frauenbeauftragte@lmu.de). Absagen, die direkt bei den Referierenden eingehen, werden nicht bearbeitet. Im Falle einer kurzfristigen Erkrankung bitten wir Sie, ein Attest bei uns im Büro einzureichen.
Wir bitten Sie zum Seminar Ihre Immatrikulationsbescheinigung sowie Ihren Personalausweis mitzubringen und ggf. bereitzuhalten - dies gilt auch für Online-Formate. Während der Seminare gilt unser Code of Conduct. Dieser ist für alle Teilnehmende verbindlich. Bei Nichteinhaltung dieser Regelungen können Sie vom belegten oder von künftigen Workshops ausgeschlossen werden.

 


Bitte aktivieren Sie das Formular.
Falls das nicht möglich ist, überprüfen Sie bitte die Cookie-Einstellungen ihres Browsers.
Um das Formular nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert sein.

Gewählte Veranstaltung

* Pflichtfeld

nach oben

Meine Daten

* Pflichtfeld

  • Wenn Sie bei kurzfristig frei gewordenen Seminarplätzen kontaktiert werden möchten, geben Sie bitte Ihre Mobilfunknummer an.

nach oben

Datenschutz

Die Informationen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung der LMU abrufbar.