Universitätsfrauenbeauftragte
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Genderperspektiven von und für Männer

Vereinbaren von Vaterschaft und Studium / Beruf / Freizeit

Ist die Genderfrage v.a. für Frauen relevant? Ausgehend von der Erkenntnis, dass die Beschäftigung mit Geschlechterverhältnissen auch bedeutsam für männliche Studierende ist, wendet sich dieses Seminar einem „echten Männerthema“ zu: die bewusste Vaterschaft und ihre Vereinbarkeit mit beruflichen und/oder studiumsrelevanten Anforderungen.
Es werden Erkenntnisse aktueller Untersuchungen zur Vaterschaft in Deutschland vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es einerseits um die Wünsche, Erwartungen und Befürchtungen von (jungen) Vätern oder auch von jungen Männern vor der Vaterschaft. Andererseits werden diverse Beteiligungsformen von Männern in Familie und Erziehung vorgestellt. Es wird Raum sowohl für die theoretische Reflexion als auch für die persönliche Auseinandersetzung um die eigene (mögliche) Vaterschaft geben. Dabei werden sowohl die Chancen für Männer in einer bewussten Vaterschaft als auch die Hemmnisse und Widrigkeiten v.a. in der Vereinbarkeit aufgedeckt.

Seminarinhalte:

  • Vorstellen von Befragungen von Männern und/oder Vätern
  • Reflexion der eigenen (möglichen) Vaterrolle (auch in Bezug zum Studium)
  • Kritik an bestehenden Ansätzen zur Väterarbeit und gemeinsame Diskussion um eine männergerechte Genderperspektive
  • Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Perspektiven auf Männlichkeit(en) im Allgemeinen und auf die Vaterschaft im Speziellen und deren Erforschbarkeit
  • Konzepte einer emanzipatorischen Perspektive für Männer im Studium und im späteren Beruf

Der Workshop kann für das Genderzertifikat angerechnet werden.

Referent:

Olaf Jantz ist Diplom-Pädagoge und Jungenbildungsreferent bei mannigfaltig e.V. - Verein und Institut für Jungen und Männerarbeit; Praxisforschung zu den Bereichen Männlichkeiten, Gender, Diversity, Transkulturalität und Intersektionalität; weiterte Infos und Kontakt: www.OlafJantz.de.

Zielgruppe:

Studenten der LMU aus allen Fachbereichen, max. 12 Teilnehmer.

Termin:

Do, 7.12.17
9:00-17:00 Uhr

Ort:

wird noch bekannt gegeben.

Teilnahmebeitrag:

Kostenfrei, da das Training aus Studienzuschüsse finanziert wird.

Anmeldung

Anmeldeverfahren

  • Bitte füllen Sie die Felder des Formulars aus und schicken es ab (eine Kopie Ihrer Anmeldung wird Ihnen automatisch zugesandt)
  • Nach einiger Bearbeitungszeit erfahren Sie per E-Mail, ob Sie einen Teilnahme- oder Wartelistenplatz erhalten haben
  • Pro Semester können Sie sich für maximal drei LMU PLUS Seminare anmelden

Ausfallgebühr

Mit dem Eingang der Anmeldebestätigung per E-Mail ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Bei einer Absage Ihrerseits innerhalb von 7 Tagen vor dem Veranstaltungstermin werden Ausfallgebühren in Höhe von 20 € fällig, sollte nicht jemand von der Warteliste nachrücken können oder von Ihnen eine Ersatzteilnehmerin bzw. ein Ersatzteilnehmer gefunden werden. Im Falle von nachgewiesener Erkrankung (Attest) kann auf die Ausfallgebühr verzichtet werden. Bei unentschuldigtem Fehlen wird die Ausfallgebühr immer fällig. Bei mehrtägigen Seminaren gilt: Bereits beim Fehlen an einem der Termine wird die Ausfallgebühr in Höhe von 20€ fällig.

Bei Nichteinhaltung dieser Regelung werden Sie bei künftigen Workshops ausgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie das Formular.
Falls das nicht möglich ist, überprüfen Sie bitte die Cookie-Einstellungen ihres Browsers.
Um das Formular nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert sein.

Gewählte Veranstaltung

* Pflichtfeld

nach oben

Meine Daten

* Pflichtfeld

*
*
*
*
*
*
*
*
*

nach oben