Universitätsfrauenbeauftragte
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Frauenbeauftragte als beratendes Mitglied in der Universitätsleitung Regensburg

16.05.2017

Chancengleichheit und Gleichberechtigung in höchstem Gremium etabliert

"Ab 1. Juli 2017 wird die Frauenbeauftragte der Universität Regensburg Mitglied der Universitätsleitung mit beratender Stimme. Dies hat die Universitätsleitung in ihrer Sitzung am 8. Mai 2017 beschlossen.

Laut Bayerischem Hochschulgesetz soll die Frauenbeauftragte der Hochschule bei sie betreffenden Angelegenheiten beteiligt werden und regelmäßig die Gelegenheit erhalten, ihre Anliegen im Leitungsgremium vorzutragen. Die Hochschulleitung besitzt jedoch laut Gesetz darüber hinaus die Möglichkeit, die Frauenbeauftragte als Mitglied der Hochschulleitung mit beratender Stimme zu berufen" [...].

siehe Pressemitteilung der Universität Regensburg Nr. 056/2017 vom 16. Mai 2017